Keine Informationen zu dieser Veranstaltung!
Sa | 18.09.2021 | Saal | Beginn: 15:00 | Einlass: 14:30
BRANDENBURG TROMMELT 2021
Eintritt Abendkasse: Kein Eintritt
Vorverkauf: 15 €
Eintritt ermäßigt: 10 €
Vorverkauf:
 

Diese Veranstaltung wird Ihnen präsentiert von:
 
Auch 2021 bieten wir euch wieder ein speziell auf die aktuellen Bedingungen angepasstes Hands on Workshopformat. Euch erwarten 21 Drumsets im Lindenpark Saal und 4 aufeinander folgende Workshops. Ihr bekommt ein eigenes Set und die Inhalte sind so aufbereitet, dass das gemeinsame Spiel nicht zu kurz kommen wird. Ihr könnt euch für einen der Workshops anmelden aber auch gleich 2 oder gar alle Workshops buchen. Klickt dafür den Anmeldebutton und dann den jeweiligen Workshop. Teilnehmende die mehr als einen Workshop buchen bekommen selbstverständlich Rabatt.
Die Plätze pro Workshop sind auf 20 Teilnehmende begrenzt. Der TN Betrag pro Workshops kostet ermäßigt 10,- p.P. – voll zahlende. 15,-p.P.

Zur Anmeldung und weiteren Infos:
zpop-brandenburg.de

Ihr habt die Möglichkeit einen oder mehrere dieser Workshopangebote zu buchen. Die Workshops sind alle Hands-on Workshops am Set. Wir haben für jeden Workshop 20 Drumsets zur Verfügung. Bitte meldet euch rechtzeitig an. Die Plätze sind stark begrenzt. Deadline 10.09.2021.

Workshop 1 // Drums 4 Beginner // 15:00 – 16:15 Uhr
Du hast noch nie an einem Schlagzeug gesessen und möchtest gerne deine ersten Beats lernen? Oder du hast gerade begonnen zu spielen und möchtest dein Spiel auf das nächste Level bringen? Dann ist dieser Workshop genau der richtige für dich. Klari Winter wird dir effektive und dennoch einfache Strategien zeigen, wie du Grooves und Fills lernst und verinnerlichst. Natürlich wird dabei nicht zu kurz kommen, wie du daraus sofort eigene Ideen entwickeln kannst. Außerdem lernst du kreative Übungsmethoden, die nicht nur Spaß machen, sondern mit denen du das Maximale aus dem bisher Gelernten rausholen kannst.
Klari Winter begann mit 5 Jahren mit dem Klavierspiel, bis sie in ihrer frühen Jugend das Schlagzeug für sich entdeckte. Nach ihrem Studium der Musikwissenschaft absolvierte sie einen Intensiv-Kurs an der Schlagzeug-Akademie Drumtrainer Berlin, wo sie ihre musikalischen Fähigkeiten vertiefte und an zahlreichen Workshops von Drummern wie Jost Nickel und Claus Hessler teilnahm. Währenddessen saß Klari für verschiedene Hip Hop-, Pop-, Rock- und Techno-Projekte an den Drums und spielte europaweit Konzerte und Festivals.
________________________________________

Workshop 2 // Wie lerne ich meinen Lieblingssong zu spielen? // 16:30 – 17:45 Uhr
Im Workshop mit Philip erarbeitetet er mit den Teilnehmenden einen Song vom ersten Hören bis zum letzten Feinschliff. Am Ende sollen alle Teilnehmenden zum Originaltrack mitspielen können. Dabei wird es Versionen mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad geben, sodass von Anfangenden bis Fortgeschrittenen alle ihren Spaß haben und etwas Neues dazu lernen können. Das Ziel des Workshops ist darüber hinaus, dass die Arbeitsschritte, die zusammen durchlaufen werden, später auf jeden beliebigen Track übertragen werden können.
Ob jung oder alt, Anfänger oder Profi, mit oder ohne Noten – jeder ist beim Workshop herzlich willkommen wird seinen Spaß haben! Der Song: Rage Against The Machine – Know Your Enemy
Philip Dornbusch war u.a. Mitglied des Landesjugendjazzorchester Niedersachsen. Von 2013-2017 hat er am Jazz-Institut Berlin studiert. Seitdem ist er Schlagzeuglehrer an mehreren Musikschulen in Berlin und Brandenburg. Darüber hinaus ist Philip als Produzent im Bereich elektroakustischer Musik tätig.
________________________________________

Workshop 3 // Handtechnik-Workshop kombiniert mit Grooves, Fills und Rudiments am Drumset // 18:00 – 19:15 Uhr
Inhalte dieses Workshops sind Handtechniken wie Moeller/Bounce/Finger-Technik mit den entsprechenden Koordinations- und Bewegungsabläufen (visuell mit Graphiken unterstützt) sowie praktische Anwendungsbeispiele und die Umsetzung am Drumset. Es wird auch eine Einführung zum Metronom der Firma Soundbrenner geben. Dieses Metronom, dass auf einzigartige Weise das Fühlen statt Hören des Pulses ermöglicht, ist eine geniale Ergänzung für die Erarbeitung der Handtechniken in diesem Workshop.
Thomas Maiwald ist seit 30 Jahren als Schlagzeuger aktiv. Er studierte an der renommierten „The Collective, School of Music, New York City“ Schlagzeug. Auf Handtechniken hat er sich spezialisiert und unterrichtet diese erfolgreich an der Schlagzeugschule “drummerhood”. Aktuell spielt er bei „Dante and Band“ Hip Hop Musik.Ver
________________________________________

Workshop 4 // Electronic Beats auf dem akustischen Drumset // 19:30 – 20:45 Uhr
In seinem Workshop behandelt Mesut sein Spezialgebiet der Electronic Beats auf dem akustischen Drum Set. Dabei wird auf die Charakteristika der verschiedenen Genres von Club Musik eingegangen, die Umsetzung der Beats am akustischen Drumset untersucht und zu ausgewählten Tracks gemeinsam gespielt.
Mesut Gürsoy ist international tourender Drummer und Solo Künstler, mit zahlreichen Veröffentlichungen auf verschiedenen Labels. Er ist Dozent bei Drumtrainer Berlin und leitet die Schlagzeugschule Backbeat Berlin. Seine Ausbildung am Instrument umfasst Private Lessons bei Jojo Mayer und John Riley. Mesut ist zudem seit 2018 Teil des ZPOP Teams.