Wir lassen uns nicht unterkriegen. Auch wenn die Zeiten für Live-Bands alles andere als einfach sind, versuchen wir trotz des großen “C” Erlebnisse zu schaffen. Auch auf neuen Wegen. Gemeinsam mit SUBWAY TO SALLY waren wir der Meinung, dass genau das auch mit der EISHEILIGEN NACHT 2020 passieren muss. Denn live in Babelsberg stattfinden geht nicht. Also kehrt die Band samt Gästen, darunter Saltatio Mortis, Schandmaul, Feuerschwanz und Lord of the Lost sowie Joachim Witt, Major Voice und Patty Gurdy, an den Ort zurück, an dem ganz viel STS Geschichte geschrieben wurde: den Lindenpark in Potsdam. Von hier aus wird für alle Fans ein grandioses Konzert gestreamt. Mit reichlich guter Musik, damit im heimischen Wohnzimmer ordentlich abgerockt werden kann.

Das Streaming-Konzert wird zwischen 25.12. und 31.12. abrufbar sein. Tickets hierfür sind ab sofort unter eisheiligenacht.com bestellbar. Neben Tickets gibt es auch exklusive Fan-Packages, mit der alle Fans ihre Lieblingsband in diesen schweren Zeiten unterstützen können.

Der Lindenpark freut sich, auf diesem Weg dazu beitragen zu können, ein Stück Musikgeschichte am Leben zu erhalten. Unterstützt mit einem Ticketkauf den Erfolg dieser Aktion. Und erzählt es natürlich gern fleißig weiter.