Keine Informationen zu dieser Veranstaltung!
Sa | 19.09.2020 | Saal | Beginn: 15:00 | Einlass: 14:00
BRANDENBURG TROMMELT 2020
Eintritt Abendkasse: Kein Eintritt
Vorverkauf: 25€
Eintritt ermäßigt: 20€
Vorverkauf:
 

Diese Veranstaltung wird Ihnen präsentiert von:
 
BRANDENBURG TROMMELT 2020
by ZPOP und Harald Wenzek

Zu den Drum-Events, die dieses Jahr (sehr wahrscheinlich) stattfinden, gehört auch Brandenburgs neues Highlight. Special Guests sind Ralf Gustke und Manni von Bohr.

Die Planung und das Programm wurden den aktuellen Bedingungen angepasst. Nach dem Erfolg von »BRANDENBURG TROMMELT« im letzten Jahr waren für dieses Mal eigentlich eine Ausweitung auf zwei Tage geplant. Es bleibt nun bei einem Tag, doch das ist in Zeiten von Corona schon eine kleine Sensation – zumal mit Ralf Gustke und Manni von Bohr zwei echte Hochkaräter verpflichtet werden konnten.

Programmablauf

Das Programm am 19.9. von 15 – 20 Uhr sieht wie folgt aus:

15:00 – 15:50 Uhr – Workshopanel 1 (4 parallel stattfindende Workshops u.a. mit Manni von Bohr, Ralf Gustke)

16:20 – 17:10 Uhr – Workshoppanel 2 (4 parallel stattfindende Workshops u.a. mit Manni von Bohr, Ralf Gustke)

17:30 – 18:00 Uhr (18:10) – Solo-Performance Manni von Bohr (inkl. Stream)

18:30 – 19:30 Uhr – »Drum & Bass«-Performance mit Ralf Gustke und Martin Stumpf (inkl. Stream)

Auf den letztjährigen Publikumsmagneten »Drumming 100+«, bei dem 50 simultan spielende Trommler*innen den Potsdamer Lindenpark erbeben ließen, muss in diesem Jahr aus offensichtlichen Gründen leider verzichtet werden. Doch wer hätte – angesichts der allgemeinen Absageflut – für September mit einem solchen Programm gerechnet?

Die Plätze sind auf 80 Teilnehmende begrenzt. Der Eintritt inkl. Workshops kostet 25,- p.P. – erm. 20,-p.P. Anmeldung ab 19.08.2020 unter: zpop-brandenburg.de

Unsere Partner 2020 sind: Yamaha, Gewa, Remo, das Drums&Percussion Magazin, der Mach Musik e.V., die Town & Country Stiftung, die Wischer Spedition, das Trommelzentrum Fürstenwalde, die Musikschule Berteau & Morgenstern, Just Music


Musikförderung für Brandenburg // Make Music // Love Music