Benutzerspezifische Werkzeuge
« Juni 2017 »
Juni
MoDiMiDoFrSaSo
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930
TREFF & KURSE
SCHNELLKONTAKT

RUFT uns an 

Mo - Fr von 10 - 18 Uhr

0331 - 74797-0 

alle ANSPRECHPARTNER

NEWSLETTER?!

Zu den Clubs
Folge uns
 
Bookinganfragen

Liebes Musikervolk,

wenn ihr bei uns spielen wollt, bitte schreibt uns eine Mail, ansonsten kommen wir aus dem Telefonieren nicht mehr raus.

Jede Mail wird gelesen, versprochen. Habt aber bitte Verständnis, dass wir nicht jede Mail beantworten können, wenns inhaltlich nicht passt.

Bei passenden Anfragen, melden wir uns natürlich! zurück.

So jetzte einfach klicken:

veranstaltungen.lindenpark@stiftung-spi.de

PROGRAMM Tipps

LAKE JUMPING

präsentiert von j.w.d., Lindenpark, Stiftung SPI, Rollrausch Potsdam e.V., Räderei am Kanal, Schiffbauergasse   Endlich wieder Sommer! Am 14. und 15. Juli gibt es ...

THE DOORS OF PERCEPTION

THE DOORS OF PERCEPTION Fr 22.09. // Saal   präsentiert von:     Tickets können zusätzlich bundesweit ...

FLORIAN SCHRÖDER

FLORIAN SCHRÖDER - "Ausnahmezustand" Mi 04.10.2017 // Saal präsentiert von:       Tickets können ...
Jobs

WANTED: Verstärkung für verschiedene Projekte in Potsdam

Schnell  zu den aktuellen  JOBANGEBOTEN.

 

Workshopzeit im Mach Musik Keller
Fragen?

Hier gibts alle Infos zu:

Förderer
Icon_brb.png    Icon_pdm.png   mehr
 

Musikalische Frühförderung (m/w)

Musikalische Frühförderung (m/w)

Die Stiftung SPI Niederlassung Brandenburg Nord-West sucht für den Standort Potsdam

Musikalische Frühförderung (m/w)

auf Honorarbasis für 2 Einzelstunden/ Woche für den Kurs KLANGZWERGE im Lindenpark Potsdam ab 01.09.2017.

Bei dem musik- und gestaltungstherapeutischen Kurs für Kleinkinder ab 6 Monaten mit maximal 10 Teilnehmern geht es um gemeinsames Singen und Drauf-los-Spielen, um Klänge-Entdecken und um das Lauschen zu musikalischem Fingerspiel. Es handelt sich nicht um eine klassische musikalische Früherziehung, sondern um ein kleines Familienklangangebot, das dem Wohlsein des Kindes und Mutter/ Vater dient. Es soll auf die individuellen Bedürfnisse und Geschichten der Eltern eingegangen werden. Der Kurs findet in einer wohligen Atmosphäre auf dem Gelände des Lindenparks statt. Die Eltern und der Nachwuchs können anschließend noch auf dem Gelände des Lindenparks verweilen, den Spielplatz nutzen und andere Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmer näher kennenlernen. In den Ferien finden keine Kurse statt.

Ihr Profil:

  • Freude, Einsatzbereitschaft und Eignung in der Zusammenarbeit mit kleinen Kindern im Alter ab 6 Monaten
  • Musikpädagoge (Diplom, BA, MA) oder vergleichbare Qualifikation mit Schwerpunkt in Musik- und/ oder Gestaltungstherapie
  • Erfahrung bei der Arbeit mit (Klein-)Kindern und deren Eltern
  • professionell, flexibel, feinsinnig und belastbar
  • eigenverantwortliches Arbeiten und sehr gute Organisation

 Erwünscht sind:

  • Erfahrungen im Umgang mit Familien
  • Soziale Kompetenz und ausgeprägte Freude an Kommunikation

 Ihre Aufgaben:

  • Selbständige Planung, Organisation und Durchführung der Kurse
  • Vermittlung der Grundlagen des instrumentalen Spiels
  • Singen und Sprechen mit den Kindern und Eltern
  • Sensibilisierung des Gehörs
  • Allgemeine Instrumentenkunde

 Wir bieten:

  • eine verantwortungsvolle, abwechslungsreiche und flexibel gestaltbare Aufgabe
  • ein angenehmes, lockeres jedoch strukturiertes Betriebsklima
  • einen im Sinne des Projektzieles gestaltbaren Arbeitsplatz
  • ein Beschäftigungsverhältnis auf Honorarbasis für einen Stundensatz von 30,- €/ brutto
  • einen Vertrag für 1 Jahr

Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung mit frankiertem Rückumschlag oder per E-Mail unter Angabe des Kennwortes Familie bis zum 15.08.2017:

Stiftung SPI
Niederlassung Brandenburg, Nord-West
Sebastian Michalske
Stahnsdorfer Straße 76-78
14482 Potsdam

 veranstaltungen.lindenpark@stiftung-spi.de

Ihre Daten werden streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Bitte beachten Sie: Per E-Mail übersandte Daten werden ungeschützt übertragen und können ggf. von unbefugten Dritten gelesen und geändert werden. Wir empfehlen Ihnen daher, uns Ihre Bewerbungsunterlagen bei Sicherheitsbedenken per Brief zu übersenden.

Stiftung SPI Sozialpädagogisches Institut Berlin »Walter May« Niederlassung Brandenburg Nord-West